Referenzen

Als Kameralehrer von Lukas hatte ich das Vergnügen, ihn zu einem sehr hart arbeitenden und kreativen Kameramann heranreifen zu sehen. Seine Fähigkeiten hinter der Kamera werden durch seine Fähigkeit ergänzt, entweder allein oder im Team zu arbeiten. Ich bewunderte auch sehr seine Ethik, wenn es darum ging, die Wildtiere, mit denen er arbeitete, zu respektieren. Ich weiß, dass Lukas ehrlich, pünktlich und vertrauenswürdig ist und würde ihn und seine Fähigkeit, in jedem Filmgenre zu arbeiten, sehr empfehlen.

Robert Brown – Camera Techniques Professional Practice Fellow, Centre for Science Communication, University of Otago, Neuseeland. Robert Brown hat für die BBC Natural History Unit als einer der weltbesten Kameramänner gearbeitet und sich auf das Verhalten von Tieren spezialisiert.

Jeder kann einen Fotoapparat in die Hand nehmen, aber nicht jeder besitzt die kunstvolle Vision, daraus eine aussagekräftige Geschichte zu machen – und hier glänzt Lukas. Seine technische Schärfe, sein scharfer Verstand und seine grenzenlose Kreativität ermöglichen es ihm, Medien zu schaffen, die nicht nur informieren, sondern tatsächlich inspirieren.
Seine Fähigkeit, über den Tellerrand hinauszuschauen, lässt ihn tief in die Zukunft blicken, während sein Wunsch, die Kunst des Filmemachens als Werkzeug für ein besseres Verständnis unserer Welt zu nutzen, es ihm ermöglichen wird, ein breites Publikum zu erreichen und eine tiefgreifende Wirkung zu erzielen.
Die Produktionsarbeit kann sehr anstrengend sein, da die ständigen kreativen und intellektuellen Anforderungen des Jobs bedeuten, mit mehreren Projekten zu jonglieren, unter engen Zeitvorgaben zu arbeiten und ein breites Spektrum von Persönlichkeiten und Egos zu managen. Es erfordert Fähigkeiten, die Organisation und Innovation, Konzentration und Flexibilität kombinieren – und vielleicht am wichtigsten, grundsolide zwischenmenschliche Fähigkeiten. Lukas’ Talente sind nicht nur vielfältig, sondern er nimmt jede Herausforderung, die sich ihm stellt, mit einem robusten Sinn für Erkundung, Professionalität und Anmut an. Seine Leidenschaft ist in jeden Aspekt seiner Arbeit eingeflossen.

Dr. Gianna Savoie – Director of Filmmaking, Centre for Science Communication, University of Otago, Neuseeland

Ich habe viele Jahrzehnte lang im Fernsehen gearbeitet – ich wäre sehr glücklich gewesen, Lukas in einem meiner Produktionsteams zu haben. Er ist ein guter Mensch und ein harter Arbeiter. Er hat das Potenzial, bemerkenswerte Dinge in der Welt des Filmemachens zu tun, und ich empfehle Ihnen Lukas sehr herzlich.

Neil Harraway – Professional Practice Fellow, Centre for Science Communication, University of Otago, Neuseeland

Ich halte Herrn Gawenda für einen äußerst talentierten und kreativen Studenten, der sich stets kunstvoll an den Diskussionen im Unterricht beteiligt hat. Zu seinen Stärken gehört auch ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, das er bei den sogenannten “Peer Reviews” der Filmdrehbücher immer wieder unter Beweis gestellt hat.

Sein Bachelor-Film “Panta Rhei” überzeugt nicht nur durch die außergewöhnliche Qualität seiner Fotografien, sondern besticht auch durch den Denkprozess hinter dem Konzept und seinen hohen Produktionswert. Diese Produktion bestätigt die große visuelle Begabung des Studenten und unterstreicht vor allem auch sein Einfühlungsvermögen, das er gegenüber seiner Umgebung empfindet. Bei den Aufnahmen von Herrn Gawenda kann der Betrachter die Emotionen des Künstlers gegenüber unserer Umwelt sehen und fühlen. Die Ergebnisse, die er in meinen Modulen erzielt hat, gehören zu den Spitzenergebnissen des Jahres. Sein Bachelor-Film zeigt die Arbeit eines sehr talentierten visuellen Künstlers.

Prof. Martin FeldmannHochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach, Deutschland

Ich habe viele Beispiele für Lukas’ akademische Fähigkeiten und andere Talente während seines Studiums beobachtet, insbesondere in Bezug auf Fotografie und Fernsehjournalismus. Unter meiner Leitung absolvierte er erfolgreich verschiedene Filme und Video-Podcasts im Bereich Public Relations/Werbung und Outdoor-TV.
Lukas erhielt mehrere renommierte Preise für seine Fotografien spektakulärer Landschafts- und Tierimpressionen, bevor er an unserer Hochschule weitere Erfahrungen auf dem Gebiet der „bewegten Bilder“ sammelte. In der Zeit, in der ich ihn gekannt habe, war ich sehr beeindruckt von seinem Engagement bei allen Unternehmungen, an denen er beteiligt war. Ich würde ihn als einen meiner besten Studenten einstufen.

Prof. Renate HermannHochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach, Deutschland

Lukas Gawenda hat in den 10 Jahren seiner Arbeit auf den Fototouren gezeigt, dass er als Assistent des Reiseleiters seine exzellenten Kenntnisse auf dem Gebiet der Fotografie und des Naturfilms auch unter schwierigen Bedingungen in der Wildnis hervorragend an die Teilnehmer vermitteln kann.
Seine Kommunikationsfähigkeiten und sein Sinn für Humor sind eine Bereicherung für die Arbeit mit Gruppen. Wir sind sicher, dass er eine ganz besondere Fähigkeit besitzt, Menschen mit seinen Fotografien und Filmen emotional zu berühren, Interesse für die Natur zu wecken und sie zu einem sensiblen und respektvollen Umgang mit der Natur zu motivieren. Wir können ihn aus voller Überzeugung als Mitarbeiter in der Film- und Fotokommunikation empfehlen. Neben seiner großen Sachkenntnis bringt er auch viel Idealismus, Leidenschaft und Begeisterung für die Natur mit, die er auch auf andere Menschen ausstrahlt.

Hörður Erlingsson – Managing Director, Erlingsson Naturreisen, Island

Für hervorragende fotografische Leistungen verleihen wir Lukas Gawenda den Titel des Jungfotografenmeisters.

Jochen PreußDeutscher Verband für Fotografie e.V., Deutschland