NORR 01/2018

Islands Impressionismus

Für den Fotografen Lukas Gawenda ist Island ein faszinierendes Gesamtkunstwerk der Natur, das sich im ewigen Wandel und Werden befindet. Für seine Inselaufnahmen steigt er auf Berge und ins Flugzeug – und bringt abstrakte Bilder mit, die in jedem modernen Museum ihren Platz hätten. Bereits bei der Ankunft im Flughafen …

Erdbeben am Vulkan Katla auf Island

04.10.2016: Die Erdbebenaktivität am Vulkan Katla hat sich beruhigt und die Warnstufe wurde von “gelb” auf “grün” reduziert. 30.09.2016: Die Warnstufe am Vulkan Katla wurde von “grün” auf “gelb” erhöht. 29.09.2016: Nach einem Monat began erneut ein intensiver Erdbebenschwarm am Vulkan Katla mit mehreren hundert Erdbeben, davon einige mit Magnitude …

Island: Vulkanausbruch der Hekla ist überfällig

Während des letzten Jahrtausends ist der Vulkan Hekla insgesamt 23 Mal ausgebrochen und ist damit der dritt aktivste Vulkan Islands. Seit 1970 ist die Hekla etwa alle 10 Jahre ausgebrochen: 1970 1980-81 1991 2000 Die letzte Vulkaneruption liegt inzwischen mehr als 16 Jahre zurück, weshalb der Vulkan als „überfällig“ betrachtet …

Island: Reisevorbereitung

Reisezeit Für Vogelliebhaber bietet sich der Frühsommer (Mitte Mai – Ende Juli) an. Der Papageitaucher verlässt Island Anfang bis Mitte August. Ab Ende August haben Sie die Chance Nordlichter zu sehen. Im Dezember ist es mit nur ca. 4 Stunden Tageslicht am dunkelsten. Autofahren Der deutsche/schweizerische/österreichische Führerschein ist auf Island …

Zunehmende Erdbebenaktivität am isländischen Vulkan Bardarbunga

Messungen des Icelandic Meteorological Office zeigen, dass das akkumulierte seismische Moment (Erdbebenstärke) seit Mitte September 2015 am isländischen Vulkan Bardarbunga schrittweise zunimmt. Insgesamt 51 Erdbeben mit einer Stärke größer als 3,0 wurden seit dem Ende der Holuhraun-Vulkaneruption (Februar 2015) in der Region der Bardarbunga-Caldera registriert – die stärksten Erdbeben ereigneten …

Asferico Internationaler Naturfotowettbewerb 2016

Asferico ist einer der renommiertesten internationalen Wettbewerbe für Naturfotografie und wird alljährlich vom italienischen Naturfotografenverband AFNI ausgerichtet. Dieses Jahr wurden über 17.000 Fotografien von Naturfotografen aus 42 Ländern eingereicht. Umso mehr fühle ich mich geehrt und freue mich, unter den Preisträgern des Asferico International Nature Photography Competition 2016 zu sein. …

Erdbeben am Bardarbunga Vulkan auf Island

Vor fast einem Jahr endete der Holuhraun-Vulkanausbruch, welcher insgesamt über ein halbes Jahr (von Ende August 2014 bis Ende Februar 2015) andauerte. Das Lavafeld bedeckt eine Fläche von über 85 Quadratkiloemtern. Seitdem werden immer wieder Erdbeben in der Region des Bardarbunga Vulkans gemessen. Im Laufe der letzten Monate hat die seismische Aktivität – …

Islands „Elfenbeauftragte” – (nur) eine Medieninszenierung?

Erla Stefánsdóttir ist als die „Elfenbeauftragte” von Island berühmt geworden. Wolfgang Müller konnte nicht ahnen, welche weitreichenden Folgen sein Interview mit Erla haben würde … Doch wie kam es überhaupt dazu? Alles begann im Jahre 1989, als sich Wolfgang Müller aus Berlin – Künstler, Musiker und Buchautor – zum ersten Mal mit …

Island: Bardarbunga Vulkanausbruch – ein unvergessliches Naturerlebnis!

Bei meinem siebten Besuch Islands hat sich mir die „Insel aus Feuer und Eis” nun erstmals auch von ihrer feurigen Seite präsentiert. Mit einer Sondergenehmigung der isländischen Zivilschutzbehörde hatte ich Anfang September 2014 die einmalige Gelegenheit, dieses eindrucksvolle und gewaltige Naturschauspiel innerhalb der Sperrzone aus nächster Nähe erleben, fotografieren und …

Island: Vulkan Bardarbunga aktuell

28.02.2015: Der isländische Zivilschutz hat die Holuhraun-Eruption, welche am 31. August 2014 begann, für beendet erklärt. 27.02.2015: Es ist keine rotglühende Lava am Holuhraun-Vulkankrater mehr zu sehen. Folgende drei Szenarien gelten als wahrscheinlich: Die Vulkaneruption ist beendet, da in den letzten 6 Monaten so viel Magma freigesetzt wurde, dass der …