Zunehmende Erdbebenaktivität am isländischen Vulkan Bardarbunga

Messungen des Icelandic Meteorological Office zeigen, dass das akkumulierte seismische Moment (Erdbebenstärke) seit Mitte September 2015 am isländischen Vulkan Bardarbunga schrittweise zunimmt. Insgesamt 51 Erdbeben mit einer Stärke größer als 3,0 wurden seit dem Ende der Holuhraun-Vulkaneruption (Februar 2015) in der Region der Bardarbunga-Caldera registriert – die stärksten Erdbeben ereigneten …

Erdbeben am Bardarbunga Vulkan auf Island

Vor fast einem Jahr endete der Holuhraun-Vulkanausbruch, welcher insgesamt über ein halbes Jahr (von Ende August 2014 bis Ende Februar 2015) andauerte. Das Lavafeld bedeckt eine Fläche von über 85 Quadratkiloemtern. Seitdem werden immer wieder Erdbeben in der Region des Bardarbunga Vulkans gemessen. Im Laufe der letzten Monate hat die seismische Aktivität – …

Wilde Brandung bei der Gletscherlagune (Island)

Island besitzt mit dem Vatnajökull den größten Gletscher Europas, der in etwa die Fläche Korsikas umfasst. Der kürzeste Fluss Islands (500 Meter) transportiert die in die Gletscherlagune Jökulsarlon gekalbten Eisblöcke ins Meer. Je nach Windrichtung treibt die Brandung diese wieder an den schwarzen Lavasand. Dort habe ich mein Stativ aufgebaut …

Island aus der Luft

Diese Luftaufnahme entstand bei einem Flug mit einer kleinen Cessna auf etwa 200 Metern Flughöhe Anfang September 2012. Abgebildet sind die farbigen Sander-Flüsse an der Südküste Islands. Ich fotografierte durch das geöffnete Fenster, weshalb auch einige Aufnahmen trotz ISO-400 aufgrund des starken Gegenwindes und den Vibrationen des Flugzeuges verwackelt waren… …

Islands „Elfenbeauftragte” – (nur) eine Medieninszenierung?

Erla Stefánsdóttir ist als die „Elfenbeauftragte” von Island berühmt geworden. Wolfgang Müller konnte nicht ahnen, welche weitreichenden Folgen sein Interview mit Erla haben würde … Doch wie kam es überhaupt dazu? Alles begann im Jahre 1989, als sich Wolfgang Müller aus Berlin – Künstler, Musiker und Buchautor – zum ersten Mal mit …

alftavatn-island-lukas-gawenda

Versinkt die künstlerische Qualität in der digitalen Bilderflut?

Man schätzt, dass etwa 10 Prozent aller Fotos in den letzten 12 Monaten aufgenommen wurden. Alle zwei Minuten werden heute so viele Bilder geschossen, wie die gesamte Menschheit in dem Zeitraum von 1826 bis 1900 aufgenommen hat. Dieser inflationäre Umgang mit der (Digital)Fotografie hat mir oft zu denken gegeben. Immer …

Island: Bardarbunga Vulkanausbruch – ein unvergessliches Naturerlebnis!

Bei meinem siebten Besuch Islands hat sich mir die „Insel aus Feuer und Eis” nun erstmals auch von ihrer feurigen Seite präsentiert. Mit einer Sondergenehmigung der isländischen Zivilschutzbehörde hatte ich Anfang September 2014 die einmalige Gelegenheit, dieses eindrucksvolle und gewaltige Naturschauspiel innerhalb der Sperrzone aus nächster Nähe erleben, fotografieren und …